Connect with us

Neues aus dem Hans-Peter Porsche Traumwerk

Ausflugsziele

Neues aus dem Hans-Peter Porsche Traumwerk

Sonderausstellungen „Röhrls Autos“ & „Space Toys“

Walter Röhrl und Porsche – das ist eine leidenschaftliche Beziehung, die in einer Sonderschau im Hans Peter Porsche Traumwerk gewürdigt wird. Denn auch drei Jahrzehnte nach dem Ende seiner aktiven Rennfahrerkarriere, mittlerweile im siebten Lebensjahrzehnt, hat der charismatische Regensburger nichts von seiner Faszination verloren.
Dabei stand die Marke Porsche nicht immer im Mittelpunkt seiner Erfolge. Vielmehr waren es Hersteller wie Opel, Fiat, Lancia oder Audi – um nur einige zu nennen – mit denen er sich einen weltbekannten Namen auf den Rallyepisten rund um den Globus machen konnte. 17 Siege in der Rallye-Weltmeisterschaft. Unvergessen auch seine Erfolge in Le Mans, beim Pikes Peak Hill Climb oder der DTM.
Über all die Jahre jedoch ist seine persönliche Liebe und Freundschaft zur Stuttgarter Marke Porsche nie in Vergessenheit geraten. Schon zu Beginn seiner Karriere startete er mit einem 911 “Safari”, den er als “Gebraucht-Wettbewerbsfahrzeug” vom Werk erworben hatte und für die “Rallye Bavaria” neu aufgebaut hatte.

Als Porsche Werksfahrer startete er allerdings erst im Jahr 1981 – eine Verlegenheitslösung, nachdem sich sein Team von Daimler Benz im Jahr 1980 überraschend zurückgezogen hatte. Unter anderem ging er mit einem 911 SC 3.0 in San Remo an den Start, ein 924 GTS wurde in diesem Jahr ebenfalls von Walter Röhrl bei verschiedenen Rallyes gefahren. In Le Mans war er mit einem 924 LM GTP, einem 944 Prototyp, erfolgreich. Weitere Porsche-Erfolge wurden in den späten 1980er-Jahren erzielt. Nach seiner aktiven Rennkarriere im Februar 1993 meldete die Porsche Presseabteilung, dass Walter Röhrl fortan als Versuchsfahrer und Markenbotschafter für die Marke Porsche unterstützen und repräsentieren würde. Das erste Jahrzehnt wurde durch seine Entwicklungs-Mitarbeit geprägt. Hier wirkte er insbesondere bei der Entwicklung neuer Porsche-Modelle mit. Ingenieure und Versuchsfahrer nahmen häufig auf dem Beifahrersitz Platz und schätzen bis heute die Expertise des Ausnahme-Rennfahrers.

Die Sonderschau im Traumwerk präsentiert einzigartige Originalfahrzeuge der Rennsport-Legende – so sind im Wechselwerk nicht nur Porsche, wie der 911 SC San Remo und der 924 GTP Le Mans, sondern auch der Ford Capri von der legendären Olympia-Rallye 1972, der Fiat 131 mit dem sich Walter Röhrl seinen Lebenstraum erfüllte und 1980 die Rallye Monte Carlo gewann, sowie Sieger-Fahrzeuge von Audi, Opel und Lancia zu sehen.
In einer chronologischen Galerie von “Röhrls Autos” aus der Zeit von 1964 bis 2012 sind detailgetreue Nachbildungen im Maßstab 1:43 zu bewundern. Die Sonderschau im Wechselwerk ist bis Ende August 2021 mit dem Traumwerk-Eintrittsticket zu besuchen.

SPACE TOYS – Weltraum im Kinderzimmer
Vor über einem halben Jahrhundert setzte der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond. Ein uralter Menschheitstraum ging in Erfüllung. In dieser Euphorie entwickelte sich auch in der Spielzeugindustrie ein weltweit fantasievoller Boom. Kaum ein Kinderzimmer, in dem nicht das Thema „Mondlandung“ eine Rolle spielte. Die Hersteller bunt lithografierter Blechspielsachen, besonders in Japan, griffen das Thema begeistert auf und präsentierten eine Vielzahl von Raumfahrzeugen, Astronauten und Weltraumspielen. Aufgrund zahlreicher interessanter Funktionen wurden die zumeist batteriebetriebenen Spielsachen beim Spielen nicht geschont. Nur wenige haben die Zeiten überlebt und gelten heute als begehrte Sammlerobjekte.

Die Mythen des Weltraums haben die Menschen schon viel früher fasziniert. Manche kennen noch die Geschichte vom kleinen Hävelmann oder Peterchens Mondfahrt. Das Thema hat auch die Welt der Comics erfasst – „Tim und Struppi auf dem Mond“ ist bis heute beliebt, während die Hefte der Meteor-Reihe aus den 1960er-Jahren mittlerweile nostalgisch skurril wirken.
Erstaunlich, welchen Ideenreichtum die Spielzeugentwickler in den 1950er bis 1970er-Jahren an den Tag gelegt haben. Da gibt es Raketen und Raumschiffe, Roboter und Astronauten aber auch Fahrzeuge, mit denen man Erkundungsfahrten auf fernen Planeten unternehmen konnte – selbst wenn diese Reise im Sandkasten stattgefunden hat. Natürlich dürfen auch Aliens nicht fehlen, ebenso wenig wie UFOs oder fliegende Unterassen.
Auch im Modellbau nahm man sich des Themas an. Bausätze und Präzisionsmodelle von allem, was der Mensch in den letzten Jahrzehnten in den Weltraum geschickt hat, wurden und werden immer noch angeboten. Ob Saturn-Raketen mit Apollo-Kapseln, Sputniks, Mond- und Mars-Rover oder die Landefähre „Eagle“ – alles fand und findet in maßstäblicher Verkleinerung Platz im Kinderzimmer.

In den letzten Jahrzehnten verbindet man das Thema Weltraum besonders auch mit Filmen aus der Reihe „Star Trek“ und „Star Wars“. Selbstverständlich greift die Ausstellung auch diese Themen auf. Modelle und Figuren begeistern die Fans. Es steht nicht die wissenschaftliche und historische Betrachtung des Themas im Fokus dieser Sonderausstellung, vielmehr wird die bunte, fantasievolle und vielfach auch humoristische Seite der „Raumfahrt im Kinderzimmer“ aus verschiedenen Blickwinkeln der vergangenen Jahrzehnte in Erinnerung gerufen.Zu entdecken und bestaunen bis Oktober 2021 im Hans-Peter Porsche Traumwerk.

Über das Hans-Peter Porsche Traumwerk:
Seit der Eröffnung 2015 hat sich das Hans-Peter Porsche Traumwerk zu einer der bedeutendsten touristischen Attraktionen und Event-Locations im Berchtesgadener Land entwickelt. Hans-Peter Porsche, der Enkel des legendären Automobil-Pioniers, zeigt hier die weltweit größte, öffentlich zugängliche Sammlung aus dem „Goldenen Zeitalter des Blechspielzeugs“ (1860 bis 1930) sowie eine alpine H0-Modellbahnwelt mit faszinierender Licht-Performance. Ergänzt werden die Ausstellungen durch eine Kollektion außergewöhnlicher Automobil-Klassiker. Regelmäßig stattfindende Event-Reihen rund um Kulinarik, Musik und mehr runden das Angebot ab. Gut erreichbar über die Autobahn A8 über die Anschlussstelle Bad Reichenhall nahe der deutsch-österreichischen Grenze und Salzburg.

Hans-Peter Porsche Traumwerk
Zum Traumwerk 1
83454 Anger-Aufham
Di-So 9.00 – 17.30 Uhr
info@traumwerk.de
http://www.traumwerk.de

Spacetoys: https://www.traumwerk.de/sonderausstellung-space-toys/

Röhrls Autos: https://www.traumwerk.de/2021/03/11/roehrls-autos/

Kommentare lesen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Ausflugsziele

  • Ausflugsziele

    Jungbrunnen für Körper und Seele

    Von

    Heiltherme Bad Vigaun Die Heiltherme Bad Vigaun ist der perfekte Ort, um sich und seiner Gesundheit...

  • Ausflugsziele

    Das Salzburger Saalachtal

    Von

    eine Region für die ganze Familie Dort, wo sanfte Hügel zu stolzen Gipfeln aufblicken, sprudelnde Bäche...

  • Ausflugsziele

    Streetart

    Von

    Anton Göstl und die Kunst im Urbanen Dass des Graffitis und des Asphaltbildes Ursprung das Christentum...

  • Ausflugsziele

    Kampenwand

    Von

    Wander- und Erholungsparadies mit 360°-Panorama Die Kampenwandseilbahn bringt Sie bequem auf fast 1.500 m Höhe, mitten...

  • Ausflugsziele

    DAS MAXIMUM KunstGegenwart

    Von

    „Eichenpflanzung zu Ehren von Joseph Beuys“ zum 100. Geburtstag des Künstlers 2021 Zum 100. Geburtstag des...

Werbung HANF ALM
Werbung

ALPGOLD ONLINE LESEN

Beliebteste

Facebook


To Top
Translate »